Webseite mit Domain verknüpfen in 3 Schritten (via Cloudflare DNS)

Webseite mit Domain verknüpfen - Affiltech.com

Die externe DNS-Verwaltung über Cloudflare bringt viele Vorteile in Hinblick auf Sicherheit und Performance. Wie du deine Website oder WordPress-Installation via Cloudflare mit deiner Domain verknüpfst, erkläre ich dir in diesem kurzen Ratgeber Schritt für Schritt.

Hinweis: Im Prinzip können die DNS-Einträge bei allen Domain-Anbietern so gesetzt werden. Lediglich das Interface unterscheidet sich ein wenig.

Schritt 1: Die Server IP ermitteln

Zunächst musst du deine eigene Server IP kennen, auf welche die Domain später zeigen soll. Dies ist notwendig, um dein Hosting mit der Domain zu verbinden. Die Server IP bekommst du entweder von deinem Hosting-Anbieter mitgeteilt oder kannst diese in deiner Verwaltungskonsole einsehen. Bei Plesk findest du die IP-Adresse z.B. auf der Startseite des Dashboards.

Schritt 2: A-Record setzen

Der A-Record ist der essentielle DNS Eintrag, der angibt, unter welcher Server-IP die jeweilige Domain zu finden ist. Um den A-Record bei Cloudflare zu setzen, gehe wie folgt vor:

  1. Navigiere in der linken Seitenleiste zum Punkt DNS und klicke auf Records.
  2. Klicke auf “Add Record”.
  3. Wähle Type “A”.
  4. Trage im Feld “Name” ein “@” ein.
  5. Gib im Feld “IPv4 address” die IP-Adresse deines Servers / Hosting Pakets ein.
  6. Klicke auf “Save” unten rechts.

Ein korrekter A-Record muss so lauten:

A | @ | IP-Adresse 

Anstatt @ kannst du auch deinen vollständigen Domainnamen (ohne WWW) eingeben.

Cloudflare DNS A-Record setzen

Schritt 3: CName Record setzen

Der CName-Eintrag ist ebenfalls unerlässlich, um anzuzeigen, wo die WWW-Version deiner Website zu finden ist. Gehe bei Cloudflare dazu wie folgt vor:

  1. Klicke erneut auf “Add Record”.
  2. Wähle Type “CNAME”.
  3. Trage im Feld “Name” die Buchstaben “www” ein.
  4. Gib im Feld “Target” das “@” Zeichen ein.
  5. Klicke auf “Save” unten rechts.

Ein korrekter CNAME Eintrag muss so lauten:

CNAME | www | @ 
Cloudflare DNS CName Record setzen

Das war’s! Du hast deine Domain soeben erfolgreich mit deinem Hosting verbunden und erreichbar gemacht. Wenn du Cloudflare nutzt, dann sind die Einträge in der Regel in Echtzeit gesetzt. Bei anderen Anbietern kann es in ganz seltenen Fällen bis zu 24 Stunden dauern, bis deine Webseite erreichbar ist.

Standard DNS Konfiguration zur Verbindung der Domain mit Webhosting

Um eine Webseite mit einer Domain zu verknüpfen, benötigt es nicht viel. Zwei DNS-Einträge reichen im Prinzip aus, um die WordPress- oder Web-Installation über die Internetadresse erreichbar zu machen. Im Grunde sind diese Einträge auch immer dieselben, es spielt keine Rolle, ob du dein DNS-Management via Cloudflare, Ionos, Namecheap oder mit einem anderen Anbieter verwaltest. Lediglich die grafische Benutzeroberfläche unterscheidet sich ein wenig, die Schritte sind aber immer die gleichen.

Hast du noch Fragen? Hinterlasse doch einen Kommentar oder sende mit eine Nachricht auf der Kontaktseite.

Insgesamt 53 Besucher, 1 heute

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen